Stilistische Veränderungen erkennen und verstehen

geplant für 2022


Der lateinische Messetext der katholischen Liturgie wurde bis heute nicht verändert und fast alle bedeutenden Komponisten über Jahrhunderte vertonten diesen Text.
Das macht den Messetext zu einem bestens geeigneten Gegenstand zum Nachvollziehen

  • stilistischer Veränderungen,
  • musikalischer Epochen und
  • individueller Umsetzungen einzelner Komponisten.

Warum nicht verpassen?

Diese Veranstaltung bietet eine kompakte Reise durch die Musikgeschichte und befähigt Hörer, sich den Werken einzelner Epochen aufmerksamer zu nähern und stilistische Eigenarten bewusster wahrzunehmen.

  • Das Panorama der europäischen Musik wird für dich erfahrbar und nachvollziehbar.
  • Das hörende Erleben religiösen Ausdrucks in den vergangenen Jahrhunderten kann dich ebenso zu eigenen Fragen bestehender oder fremd gewordener Religiosität anstoßen.
  • Die Erfahrung, wie ein Text immer wieder neu interpretiert wird, führt dich auf einen spannenden Weg durch die Musik- und Geistesgeschichte Europas.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist zu dieser noch nicht terminierten Veranstaltung leider noch nicht möglich. Du kannst aber gern per E-Mail dein Interesse an der Veranstaltung bekunden. Dann können wir dich informieren, sobald der Termin feststeht.