Image by Pusteblume0815 from Pixabay

Zusammenspiel zweier Künste

28. Februar 2023, 20:00 – 22:00


Ob Opernlibretti, Liedvertonungen, liturgische Werke oder gegenseitige Inspirationen von literarischen und musikalischen Werken auf die Schaffung neuer Kunstwerke – zwischen Sprache und Musik besteht ein enges Verhältnis des Miteinander, der Einflüsse aufeinander, aber auch der Konkurrenz hinsichtlich der Dominanz.

Der Komponist Claes Biehl und der Lyriker Klaus Hundgeburt werden an diesem Abend nicht nur das spannende Verhältnis der beiden künstlerischen Medien über Jahrhunderte vorstellen und diskutieren, sondern anhand eigener gemeinsamer Beispiele als Künstler zweier Genres die jeweiligen Anstöße, Zusammenarbeit und Ergebnisse dieser wechselseitigen Entwicklungswege zu einem Kunstwerk aus Sprache und Musik vorstellen.

Warum nicht verpassen?

  • Erfahre etwas über die Verwandtschaft der beiden Künste Musik und Sprache.
  • Erlebe mit, wie zwei Künstler sich mit den Mitteln ihres jeweiligen künstlerischen Ausdrucks zu gemeinsamen Werken gefunden haben.
  • Lass dich inspirieren, wie ähnlich und gleichzeitig unterschiedlich zwei Kunstarten sind und in der gemeinsamen Arbeit zwischen Autor und Komponist ein künstlerisches Gleichgewicht in einem neuen Werk entstehen kann.

Anmeldung